AUFFAHRUNFALL: Strassensperrung wegen Auffahrunfall

Am Samstagmittag 12 Uhr ist es auf der Kantonstrasse zwischen Biberbrugg und Einsiedeln zu einem Unfall mit insgesamt vier beteiligten Personenwagen gekommen. Verletzt wurde niemand.

Drucken
Teilen

Die Strasse musste in Richtung Einsiedeln für rund eine Stunde gesperrt werden, wie die Schwyzer Polizei mitteilte.

Der Unfall ereignete sich im Bereich der Baustelle. Sechs Fahrzeuge fuhren hintereinander her in Richtung Einsiedeln. Das erste Fahrzeug beabsichtige nach links abzubiegen und musste deshalb verlangsamen. Die beiden dahinter fahrenden Personenwagen konnten rechtzeitig anhalten. Der nachfolgende Lenker sah das Manöver zu spät und fuhr mit seinem Fahrzeug auf das vor ihm stehende auf. Auch die zwei weiteren Lenker konnten mit ihren Fahrzeugen nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Sie fuhren ebenfalls auf ihren Vordermann auf. An den vier Personenwagen entstand laut Polizeimeldung erheblicher Sachschaden.

ig