Aus Versehen Gartenhecke abgefackelt

In Wollerau wollte ein Hausbewohner eigentlich mit einem Gasbrennen Unkraut abfackeln. Dabei ging aber eine ganze Gartenhecke in Flammen auf.

Drucken
Teilen
Die Feuerwehr löscht den Heckenbrand. (Bild: Kapo Schwyz)

Die Feuerwehr löscht den Heckenbrand. (Bild: Kapo Schwyz)

Am Montagabend musste die Feuerwehr Wollerau zu einer brennenden Gartenhecke an die Studenbühlstrasse ausrücken. Vor 17.30 Uhr war ein Hausbewohner laut Angaben der Kantonspolizei Schwyz mit einem Gasbrenner am Abflammen von Unkraut, als die Hecke in Brand geriet. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr konnte der Verursacher das Feuer weitgehend mit Wasser eindämmen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten den Brand vollständig. Personen kamen nicht zu Schaden.

pd/bep