AUSSERSCHWYZ: Polizei kontrolliert 14 getunte Schlitten

Bei einer Verkehrskontrolle in Ausser­schwyz hat die Kantonspolizei jedes vierte Auto beanstandet. Die Fahrzeuge waren getunt.

Merken
Drucken
Teilen
Getuntes Fahrzeug bei der Kontrolle. (Bild Kapo Schwyz)

Getuntes Fahrzeug bei der Kontrolle. (Bild Kapo Schwyz)

Am Sonntag, 30. August, kontrollierten Mitarbeiter der Kantonspolizeien Schwyz und Zürich sowie zwei Experten des Verkehrsamtes Pfäffikon in Ausserschwyz gezielt getunte Fahrzeuge. Wie die Kantons­polizei Schwyz in einer Mitteilung schreibt, wurden von insgesamt 53 kontrollierten Fahrzeugen 14 für eine gründlichere Kontrolle ins Verkehrsamt Pfäffikon geführt.

Die Fahrzeughalter werden wegen «nicht vorschriftsgemässem Zustand ihrer Fahrzeuge» angezeigt. Fünf davon müssen zudem eine Busse zahlen.

«Erfreulicherweise zeigt die jährlich durchgeführte Aktion der Kantonspolizei Schwyz ihre Wirkung», heisst es weiter. In diesem Jahr mussten keine Autos aufgrund mangelnder Betriebssicherheit aus dem Verkehr gezogen werden.

sab