AUSSERSCHWYZ: Teure Velos gestohlen

Seit Anfang März 2013 verzeichnet die Kantonspolizei einen Anstieg bei den Velodiebstählen. Die Deliktsumme beträgt mehrere Zehntausend Franken.

Drucken
Teilen

Seit März 2013 wurde bereits 15 Mal bei der Kantonspolizei Schwyz gemeldet, dass Fahrräder gestohlen wurden. Die unbekannten Täter sind im äusseren Kantonsteil meist gewaltsam in Keller und Fahrradräume eingedrungen und haben Rennräder und Mountainbikes gestohlen. Dies teilt die Kantonspolizei am Freitag mit.

Insgesamt betrifft es 25 Zweiräder im oberen Preissegment. Die Deliktsumme beträgt mehrere Zehntausend Franken.

pd/cin