Auto AG Schwyz im Aufwärtstrend

Eine Million Franken Gewinn und 300'000 Passagiere mehr als im Vorjahr: Die Auto AG Schwyz kann auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurückblicken.

Drucken
Teilen
Busse der Auto AG Schwyz am Busbahnhof Schwyz. (Bild: Archiv Erhard Gick/Neue SZ)

Busse der Auto AG Schwyz am Busbahnhof Schwyz. (Bild: Archiv Erhard Gick/Neue SZ)

Die Auto AG Schwyz kann auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurückblicken. Die Aktionäre konnten an der Generalversammlung am Donnerstag einen Gewinn von einer Million Franken verwenden. Der grösste Teil des Gewinns wurde zur Tilgung eines Kredits gebraucht. Diesen musste die Busunternehmung aufnehmen, um den Wechsel der Pensionskasse zu finanzieren.

Befördert hat die Auto AG Schwyz 2011 rund 300 000 Passagiere mehr als im Vorjahr, insgesamt 5,5 Millionen. Der Verwaltungsrat hat für die Jahre 2012 bis 2017 ausserdem ein Strategiepapier ausgearbeitet, in dem beschrieben wird, wie die Unternehmung «für ihr Konzessionsgebiet ein kompetenter und verlässlicher Partner» sein könne. Unter anderem soll das erreicht werden, indem die Busunternehmung auch weiterhin unabhängig bleibe.

haz

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Freitag in der Neuen Schwyzer Zeitung oder als AbonnentIn kostenlos im E-Paper.