Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

AUTOBAHN A4: Verkehrsbehinderungen auf der A4 Küssnacht–Brunnen wegen Bauarbeiten

Vor der Realisierung des Erhaltungsprojekts Küssnacht–Brunnen müssen für die temporäre Verkehrsführung vier zusätzliche Mittelstreifenüberfahrten erstellt werden. Die Arbeiten dauern von Montag, 24. Oktober, bis neu 16. Dezember.
Auf der A4 Küssnacht–Brunnen kommt es vom 24. Oktober bis 9. Dezember zu Verkehrsbehinderungen wegen Bauarbeiten. (Bild: Maps Google)

Auf der A4 Küssnacht–Brunnen kommt es vom 24. Oktober bis 9. Dezember zu Verkehrsbehinderungen wegen Bauarbeiten. (Bild: Maps Google)

Während dieser Zeit werden die Mittelstreifenüberfahrten Chrüzmatt, Walzenried, Schwand und Bernerhöchi erstellt, wie das Bundesamt für Strassen (Astra) mitteilte. Der Verkehr wird im Bereich der Bauarbeiten in beide Fahrrichtungen auf die rechte Seite verschwenkt. Punktuell wird für Aushubarbeiten und den Belagseinbau jeweils ein Fahrstreifen reduziert. Die Geschwindigkeit wird im Baustellenbereich mit 80 km/h signalisiert sein. Die Arbeiten erfolgen tagsüber.

Die Mittelstreifenüberfahrten Chrüzmatt und Walzenried werden parallel erstellt. Aufgrund der äusserst beschränkten Platzverhältnisse wird zwischen dem Anschluss Arth und der Brücke Boli für dreieinhalb Wochen ganztags eine Spurreduktion auf der Fahrbahn Altdorf (in Richtung Süden) eingerichtet.

Anschliessend wird vor dem Anschluss Goldau die Mittelstreifenüberfahrten Schwand erstellt. Auf beiden Fahrbahnen sind Aushub- und Belagsarbeiten von jeweils maximal 48 Stunden erforderlich. Die MSÜ Bernerhöchi wird zum Schluss gebaut. Dafür wird auf der Fahrbahn Zürich (in Richtung
Norden) die dritte Spur temporär abgebaut. Die Arbeiten erfolgen am Tag.

Zusätzlich werden in diesem Abschnitt die Schächte verstärkt. Diese Massnahmen beginnen ebenfalls am 24. Oktober, dauern voraussichtlich eine Woche und werden in Nachtarbeit ausgeführt. Hierfür wird jeweils von 20 Uhr bis 5 Uhr der Normalstreifen für den Verkehr gesperrt und die Geschwindigkeit im Baustellenbereich auf 80 km/h reduziert.

pd/zim/mbo

A4-Anschluss Brunnen: Einfahrt Richtung Zürich gesperrt

Beim A4-Anschluss Brunnen wird in der Autobahneinfahrt Richtung Zürich der Belag erneuert. Während diesen Arbeiten muss die Einfahrt gesperrt werden. Um die Verkehrsbehinderungen so gering wie möglich zu halten, werden die Arbeiten an folgendem Wochenende ausgeführt:

  • Freitag 21. Oktober ab 22 Uhr bis Montag 24. Oktober 2016, 5 Uhr

Der Verkehr wird über die Kantonsstrasse zum Anschluss Schwyz umgeleitet.

red

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.