Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

AXENSTRASSE: Müde Frau fährt Polizei davon

Die Schwyzer Kantonspolizei versuchte mehrfach erfolglos, eine Autofahrerin anzuhalten. Nach der Verfolgung mit Blaulicht stellte sich heraus, dass die Frau Gründe hatte, nicht anhalten zu wollen.
Die Polizei führte auf der Axenstrasse Kontrollen durch. (Symbolbild Archiv / Neue ZZ)

Die Polizei führte auf der Axenstrasse Kontrollen durch. (Symbolbild Archiv / Neue ZZ)

Am Montagnachmittag führte eine Patrouille der Kantonspolizei Schwyz beim Wolfsprung in Brunnen eine Verkehrskontrolle durch. Dabei habe sie eine in Richtung Süden fahrende Autofahrerin auf den Parkplatz einweisen wollen. Dieser Aufforderung kam die 51-Jährige nicht nach – sie fuhr weiter. Die Frau missachte dann auch das Haltezeichen eines weiteren Polizisten auf der Axenstrasse; er musste sich mit einem Sprung zur Seite in Sicherheit bringen.

Die Polizisten folgten der Frau mit Blaulicht sowie leuchtender „Stopp Polizei“-Signale. Trotzdem fuhr sie auf der schneebedeckten Strasse weiter. Unterstützt von der Urner Kantonspolizei konnte das Auto mit Tessiner Nummernschild in Flüelen angehalten werden.

Sie wollte nach Hause

Auf entsprechenden Vorhalt äusserte sich die Frau, dass sie müde sei und nach Hause ins Tessin wolle, so die Polizei weiter. Bei Überprüfung des Autos stellte die Polizei fest, dass die beiden hinteren Sommerreifen eine ungenügende Profiltiefe aufwiesen.

Der Frau wurde die Weiterfahrt mit den Sommerpneus untersagt. Sie wird sich wegen Verletzung mehrerer Strassenverkehrsregeln verantworten müssen.

kst/pd

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.