BÄCH: Brand in Bäch - Die Polizei sucht Zeugen

in einem einstöckigen Haus in Bäch ist ein Brand ausgebrochen. Als die Feuerwehr eintraf, stand das Holzhaus bereits im Vollbrand. Nun werden Zeugen gesucht.

Drucken
Teilen
Das Gebäude wurde vollständig zerstört. (Bild Kapo Schwyz)

Das Gebäude wurde vollständig zerstört. (Bild Kapo Schwyz)

Die Meldung, dass ein Haus am Hörnliweg in Bäch brenne, ging bei der Einsatz­zentrale der Kantonspolizei Schwyz um 4.20 Uhr ein.

Als die Stützpunktfeuerwehr Pfäffikon eintraf, stand das Holzhaus bereits im Vollbrand, wie die Kantonspolizei Schwyz in einer Mitteilung vom Dienstag bekannt gibt.

Die 35 Einsatzkräfte konnten nicht verhindern, dass das Gebäude durch das Feuer vollständig zerstört wurde. Die beiden Hausbewohner konnten sich unverletzt in Sicherheit bringen. Die Brandursache ist Gegenstand laufender Ermittlungen.

Zeugenaufruf
Die Brandursache ist nach wie vor unklar, die Ermittlungen laufen aber auf Hochtouren. Nun sucht die Kantonspolizei Schwyz Zeugen und bittet Personen, die in der Nacht auf Dienstag verdächtige Beobachtungen
in der Umgebung des betroffenen Gebäudes gemacht haben, sich mit dem Zentralendienst unter der Telefonnummer 041 819 29 29 in Verbindung zu setzen.

ost/get