BÄCH: Ist Julia zu jung fürs «Supertalent»?

Eine junge Schwyzerin tritt bei RTL für die Sendung «Supertalent» an. Und erntet positive Kritik.

Drucken
Teilen
Die 13-jährige Julia Maria Sakar tritt unter dem Namen Julia Star als Sängerin auf. (Bild Chris Iseli/Neue LZ)

Die 13-jährige Julia Maria Sakar tritt unter dem Namen Julia Star als Sängerin auf. (Bild Chris Iseli/Neue LZ)

Julia Maria Sakar aus Bäch, die unter dem Namen Julia Star an einer Sängerinnenkarriere arbeitet, tritt bei RTL um den Titel «Supertalent» an. Am Wochenende wurde eine «Supertalent»-Sendung ausgestrahlt, in der die 13-jährige Schwyzerin auftrat und von der Jury (Dieter Bohlen, Bruce Darnell und Sylvie Van der Vaart) durchs Band positive Kritik erntete.

Aufgezeichnet wurde die Sendung im vergangenen August. Somit ist es jetzt offiziell: Julia Star ist eine Runde weiter. Das Problem: Derzeit wird bei RTL ein Mindestalter von 14 Jahren diskutiert. Dies, nachdem der Sender in Kritik geraten war, weil teilweise kleine Kinder in der Show auftraten.

Im August hat Julia die Sekundarschule in Bäch begonnen. Ihre Mitschüler sind stolz auf sie und freuen sich, sie bald wieder im Fernsehen zu sehen. Die Mutter hat jedoch beschlossen, Julia auf eine Kunstschule zu schicken. Nun wird die Familie höchstwahrscheinlich die Koffer packen. 

sga/red

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Dienstag in der Neuen Luzerner Zeitung und ihren Regionalausgaben.