Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

BAHNHOF ARTH-GOLDAU: Street-Parade-Dealer geschnappt

Grosskontrolle am Samstag auf dem Bahnhof in Goldau. Im Visier hatte man Raver auf dem Weg zur Zürcher Street Parade. Dabei packten Polizei und Grenzwacht einen Dealer aus Deutschland.
Ein 31-Jähriger führte mutmasslich Ecstasy mit sich. (Symbolbild Volteface)

Ein 31-Jähriger führte mutmasslich Ecstasy mit sich. (Symbolbild Volteface)

Die Kantonspolizei Schwyz führte zusammen mit Mitarbeitenden des Grenzwachtkorps am Samstag im Bereich des Bahnhofs Arth-Goldau eine Kontrolle durch. Mehrere Dutzend Personen, welche auf dem Weg an die Street Parade nach Zürich waren, wurden auf Betäubungsmittel hin kontrolliert.

Dabei stiess die Polizei unter anderem auf eine Person, welche über 40 Beutel (sogenannte Minigrip) mit unterschiedlichem Inhalt (mutmasslich Ecstasy-Pillen und Speed), zwei LSD-Plättchen und ein Speed-Schnupfrohr mit sich führte.

Nach der anschliessenden Hausdurchsuchung wurde der im Kanton Schwyz wohnhafte 31-jährige deutsche Staatsbürger festgenommen und der Staatsanwaltschaft Innerschwyz zugeführt. pok

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.