BASKETBALL: NLA: Brunnen entlässt zwei Spielerinnen

Aus den mangelhaften Leistungen des Brunner NLA-Frauenteams in den bisherigen 12 Spielen resultierten lediglich 8 Punkte. Dies hat Konsequenzen.

Drucken
Teilen
Wir bald nicht mehr für Brunnen am Ball sein: Die Bosnierin Visnja Despinic (28). (Bild Andreas Oppliger / Neue SZ)

Wir bald nicht mehr für Brunnen am Ball sein: Die Bosnierin Visnja Despinic (28). (Bild Andreas Oppliger / Neue SZ)

Die Verantwortlichen lösen die Verträge mit der Bosnierin Visnja Despinic (28) und der Slowakin Lenka Zimova (24) per sofort auf. Despinic kam letzte Saison zu Brunnen, Zimova im Laufe dieser Saison. Sie hätten nicht die Leistungen gebracht, die man von ihnen erwartet habe, sagt Trainer Milenko Tomic. Damit zählt Brunnen nur noch auf die Dienste einer einzigen Ausländerin, auf die Senegalesin Diodio Diouf. Am Wochenende wollen die Frauen von Brunnen Basket im Heimspiel gegen ein starkes Pully gewinnen.

red.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Freitag in der Neuen Schwyzer Zeitung.