Bauarbeiter erliegt seinen Verletzungen

Ein Bauarbeiter, der am Donnerstag auf einer Baustelle in Brunnen verunfallt war, ist am Sonntag seinen Verletzungen erlegen. Der 32-Jährige war von einer neu erstellten Treppe drei Meter in die Tiefe gefallen.

Drucken
Teilen

Wie die Kantonspolizei Schwyz am Montag mitteilte, erwiesen sich die Verletzungen des 32-Jährigen aus dem Talkessel Schwyz schwerwiegender als anfänglich angenommen.

Beim Unfall am Donnerstag verletzte er sich am Rücken und am Kopf. Er verstarb am Sonntag. Die Staatsanwaltschaft und die Polizei untersucht den Unfallhergang.

sda/ks