Bauer überfährt mit Traktor 2-jährigen Sohn

In Muotathal hat ein Bauer seinen zweijährigen Sohn mit dem Traktor überfahren. Glück im Unglück: Der Knabe verletzte sich nur leicht.

Drucken
Teilen

Der Unfall passiert am Sonntagabend, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt. Der 39-jährige Bauer fuhr mit dem Traktor rückwärts und bemerkte nicht, dass sein Sohn hinter den Traktor gelaufen war. Das Kind wurde vom Hinterrad überrollt.

Der Knabe hatte mehrere Schutzengel: Er verletzte sich nur leicht. Die Rega flog den Zweijährigen ins Spital, nachdem er durch den Rettungsdienst betreut wurde.

pd/ks