BENNAU: Die Kantonsstrasse ist wieder offen

Am Dienstagmorgen wurde die Kantonsstrasse zwischen Biberbrugg und Einsiedeln wegen einem Erdrutsch gesperrt. Am (heutigen) Mittwoch ab 18,30 Uhr ist die Strasse wieder befahrbar.

Drucken
Teilen
Bagger bei den Aufräumarbeiten. (Bild Kapo Schwyz)

Bagger bei den Aufräumarbeiten. (Bild Kapo Schwyz)

«Nach den Hangsicherungsmassnahmen kann die Strasse am Mittwochabend, 12. August, 18,30 Uhr wieder geöffnet werden», schreibt die Schwyzer Kantons­polizei in einer Mitteilung.

Die Kantonsstrasse musste am Dienstagmorgen wegen einem Erdrutsch gesperrt werden. Die Erdmassen, welche auf rund 250 m3 geschätzt werden, verschütteten die Kantonsstrasse gegen 8.15 Uhr rund 50 Meter nach dem Bennauersteg in Fahrtrichtung Einsiedeln (siehe auch Bild unten; Kapo Schwyz). Personen kamen durch den Erdrutsch nicht zu Schaden.

Grund für den Erdrutsch dürften die starken Regenfälle der vergangenen Tage sein, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt.

scd