Betagte Hausbesetzer

Drucken
Teilen

 

Man schreibt das Jahr 2025. Der Sternensaal ist heruntergekommen, der Kulturbetrieb längst eingestellt. Das Gebäude soll abgerissen werden. Eine Bande wilder Senioren lässt sich das nicht bieten und besetzt kurzerhand das baufällige Haus. Damit versetzt die bizarre WG Bevölkerung und Behörden in helle Aufregung, muss sich aber auch mit der eigenen Vergangenheit und dem ­Älterwerden auseinandersetzen. Ein unerwarteter Gast wird für die Gemeinschaft zur Belastungs­probe. Schliesslich erwacht das scheintote Gebäude zu neuem Leben. (cb)

Hinweis

Premiere 11. August, Reservationen ab 5. Juni auf www.morsch.ch