Bewohner stellt Dieb

In Immensee erwischte ein 27-Jähriger einen 31-Jährigen, der in seine Garage eingedrungen war und dort das Auto durchsuchte. Als der Mann flüchten wollte, konnte der Hausbewohner gemeinsam mit einem Mann aus dem Quartier ihn stellen.

Drucken
Teilen

Die Kantonspolizei Schwyz hat am Freitagabend in Immensee einen mutmasslichen Dieb festgenommen. Ein 31-jähriger tunesischer Asylbewerber war kurz zuvor in eine Garage eines Wohnhauses am Primelweg geschlichen und durchsuchte ein Auto. Dabei wurde er vom Hausbewohner überrascht und ergriff die Flucht.

Der 27-jährige Hausbewohner und ein 34-jähriger Mann aus dem Quartier verfolgten den Flüchtenden. Sie konnten ihn einholen und bis zum Eintreffen der Polizei zurückhalten. Bei diesem Handgemenge biss der Tunesier dem 27-Jährigen in den Unterarm. Das Opfer musste sich zur medizinischen Behandlung der Verletzung ins Spital begeben.

Ob der Verhaftete für weitere Straftaten in Frage kommt, wird zurzeit abgeklärt.

PD