BEZIRK KÜSSNACHT: Nun gibt es Beiträge für Hochstamm-Bäume

Im Bezirk Küssnacht wurden alle drei Vorlagen angenommen. Die Stimmbeteiligung war allerdings tief.

Drucken
Teilen

In Küssnacht soll künftig eine kantonale Verordnung für Ordnung im Personalwesen des Bezirks sorgen. Die Stimmbürger haben Anpassungen an das aktuelle Personalreglement mit 1548 gegen 830 Stimmen verworfen.

Hochstammbäume mit/ohne Beitrag
Ausserdem wurde das Reglement über die Förderung der Hochstammbäume im Bezirk mit 1712 Ja gegen 839 Nein angenommen. Damit wird eine 2007 gültig erklärte Einzelinitiative umgesetzt. Ziel ist die Erhaltung des durch den Feldobstbau geprägten Landschaftsbilds. Der Bezirk will einen Beitrag von 15 Franken pro Hochstämmer leisten.

Haus Pilatus wird erweitert
Das Haus Pilatus des Pflegezentrums Seematt kann ausgebaut werden. Die Stimmbürger haben einen Baukostenbeitrag von 1,5 Millionen Franken für die Erweiterung mit 2280 gegen 281 Stimmen bewilligt. Das Haus soll wegen akuten Platzmangels um ein Stockwerk erhöht und gleichzeitig renoviert werden.

ana