Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

BIBERBRUGG: 83-jähriger Autofahrer verursacht Kollision

Am Montag ist es in Biberbrugg zu einem Zusammenstoss zweier Autos gekommen. Der 83-jährige Unfallverursacher musste den Führerausweis abgeben.
Die Autos sind nach der Kollision in Biberbrugg beschädigt. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Die Autos sind nach der Kollision in Biberbrugg beschädigt. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Der Unfall hat sich am Montagnachmittag nach 16 Uhr auf der Kantonsstrasse in Biberbrugg ereignet. Ein 83-jähriger Autofahrer war unterwegs von Einsiedeln nach Biberbrugg. Dabei geriet er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Auto. Verletzt wurde beim Unfall niemand.

Der Unfallverursacher musste den Führerschein wegen Verdachts auf Fahren in übermüdetem Zustand in Verbindung mit Medikamenten- und Alkoholkonsum abgegen. Zudem sei eine Blut- und Urinprobe angeordnet worden, teilt die Kantonspolizei Schwyz mit. Der Verkehr wurde während der Tatbestandesaufnahme der Polizei am Unfallort umgeleitet.

pd/spe

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.