BIBERBRUGG: Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle

Mit einem Messer bewaffnet haben zwei Männer eine Tankstelle in Biberbrugg überfallen. Bei ihrer Tat wurden sie von einer Überwachungskamera gefilmt. Die Polzei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen
Die beiden Täter wurden von einer Überwachungskamera der Tankstelle gefilmt. (Bild: Kapo Schwyz)

Die beiden Täter wurden von einer Überwachungskamera der Tankstelle gefilmt. (Bild: Kapo Schwyz)

Am Mittwochabend wurde eine Tankstelle an der Schwyzerstrasse in Biberbrugg überfallen. Zwei unbekannte Männer – einer von ihnen war mit einem Messer bewaffnet – betraten um 21.30 Uhr die Tankstelle und forderten Geld, wie die Kantonspolizei Schwyz am Donnerstag mitteilte. Die Kassiererin händigte ihnen mehrere hundert Franken aus. Die beiden Räuber verliessen das Areal zu Fuss in unbekannter Richtung.

Die beiden Täter werden wie folgt beschrieben:

  • Täter 1: ca. 170 cm gross, 25 bis 30 Jahre alt und von schlanker Statur. Er sprach mit osteuropäischem Akzent und trug eine dunkle Hose, ein dunkles Cap und ein dunkles, langes Shirt.
  • Täter 2: ca. 175 cm gross, etwa 35 Jahre alt und von fester Statur. Er hat dunkle kurze Haare und trug ein dunkles T-Shirt mit gelber Aufschrift und eine blaue Hose.

Personen, die Angaben zu den mutmasslichen Tätern oder deren Fluchtrichtung machen können, melden sich bei der Kantonspolizei Schwyz, Telefon 041 819 29 29.

pd/zim