BIBERBRUGG: Verletzt nach Selbstunfall mit Motorrad

Am Dienstag ist ein Motorradfahrer in Biberbrugg verunfallt.

Drucken
Teilen

Am Dienstag, 27. Oktober, ist ein Motorradlenker um 14.50 Uhr auf der Ratenstrasse in Biberbrugg in Richtung Raten gefahren. Wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt, bremste ein vor ihm fahrender Autofahrer ab, um abzubiegen.

Der Motorradfahrer bemerkte dies zu spät, musste stark abbremsen und stürzte. Der 29-jährige Mann aus dem Kanton Zürich zog sich leichte Verletzungen zu und wurde vom Rettungsdienst ins Spital gefahren.

ana