Bildstrecke

Diese Zentralschweizer Fotografen stellen an der «Photo Schweiz» ihre Bilder aus

Mit 30‘000 Besuchern gehört die «photoSchweiz» zu den wichtigsten europäischen Werkschauen für Fotografie. Über 300 Fotografen und Fotografinnen zeigen vom 10. bis zum 14. Januar 2020 in Zürich ihre liebsten Bilder des Jahres. Auch aus der Zentralschweiz sind Fotografen dabei.

Zéline Odermatt
Drucken
Teilen
Heinz Fischer, Luzern, mit der Frage nach der Zukunft des Lebensraumes.
Rahel and Ron, Sursee, mit ihrer Reihe «Gnuss & Güsel» - ein Teller voll Essen bringt immer ein Teller voll Abfall mit sich.
Thomas Biasotto, Weggis, mit einer kleinen, intimen und ausdrucksstarken Sammlung von Bildern und Texten des «Heimweh-Appenzellers».
Martin Auf der Maur, Weggis, mit Bildern eines farbenfrohen Waldes.
Jan Bründler, Sursee, mit Eindrücken seiner New York Reise.
Tamara Zumbühl, Luzern, mit analogen Schwarzweiss-Panoramen der Berglandschaft oberhalb der Alp Junkholz im luzernischen Flühli.
Simon Villiger, Kriens, mit Eindrücken seiner Suche nach einem Buddhistischen Kloster-Fest in Shachukul im Norden von Indien.
Hans Eggermann, Luzern, mit seiner Serie «Zaungast Fliegenpilz».
Livio Burtscher, Luzern, mit Bildern seiner Reise durch Madagaskar.
Karin Nützi-Weisz aus Schindellegi.
Roger Harrison aus Küssnacht SZ.
Goran Lukic aus Arth.
Nazmi Bakr aus Siebnen.
Irène Hänni Epp aus Goldau.
René Schädler aus Baar.
Oliver Kümmerli aus Zug.
Oliver Kuhnke aus Oberwil.
Samir Benkhachan aus Zug.
Sarah Werder aus Zug.
Philipp Siegel aus Zug.
Evgeny Nuzhaev aus Rotkreuz.
Filip Stropek aus Cham.
Ladina Schillig aus Oberägeri.
Céline Schmid aus Cham.
Sascha Herold aus Zug.