Bildstrecke

Vorfasnächtliches Feiern in Rothenburg

In Rothenburg ist das Fasnachtsvirus ausgebrochen. Die Ameisizunft feiert mit  Fasnächtlerinnen und Fasnächtlern die Vorfreude auf die fünfte Jahreszeit.

Bild: Ameisizunft Rothenburg/Urs Jans
Drucken
Teilen
Einzug des Zunftmeisters Rolf Bächler und seiner Frau Irene in Flecken.
In Rothenburg herrscht grosse Vorfreude auf die Fasnacht.
Zuvorderst mit dabei: Der Zunftmeister 2020.
Bescherung der Ameisali.
Die Jungen zeigen ihr musikalisches Talent.
Ein Schlümmerchen liegt auch drin.
Die Lehrerschaft mit dem Zunftmeister und seinem Weibel frohgelaunt vor Ferienbeginn.
Der Zunftmeister und seine Familie besuchten die Schul- und Kindergartenfasnacht.
Keiner zu klein...
...ein Fasnächtler zu sein.
Der Zunftmeister beim Spielen.
Da freuen sich die Kleinen.
Das Motto 2020: «Let's Rock & Rolf».
Die Kindergartenfasnacht fand im Pfarreiheim Rothenburg statt.
Kleine Schneemänner, Samichläuse, Mäuse und andere lustige Tiere waren anzutreffen.
Grosse Schulfasnacht auf dem Fleckenplatz.
Lustige Sujets beim Vorfasnachts-Event in Rothenburg.
Der Zunftmeister beim Musikmachen.
Die Zunftmusik darf nicht fehlen.
Der Zunftmeister war nicht nur bei den Kleinen – er besuchte auch das Altersheim Fläckematte.
Passend zum Motto Let's Rock: The Starchild.
Ebenfalls von der Band «KISS»: The Spaceman.
Frauenpower an der E-Gitarre.
Auch das landwirtschaftliche Altersheim Hermolingen bekam Besuch vom Zunftmeister.
Impressionen der Vorfasnachtszeit in Rothenburg.
Zunftmeister 2020 Rolf Bächler mit Gattin Irene (rechts) und sein Weibel Thomas Oberle mit Gattin Daniela (links).