BILDUNG: 40 Prozent mehr Studentinnen und Studenten an der HFGZ

Noch nie haben so viele Studentinnen und Studenten die Ausbildung an der Höheren Fachschule Gesundheit Zentralschweiz (HFGZ) begonnen, wie diesen Frühling. Insgesamt meldeten sich 120 Frauen und Männer an - fast 40 Prozent mehr als im Vorjahr.

Drucken
Teilen

Dies sei ein Beweis für die intensive Ausbildungstätigkeit der Zentralschweizer Betriebe und der Attraktivität der Ausbildung zur diplomierten Pflegefachfrau oder -mann, teilte die HFGZ am Dienstag mit.

Die Höhere Fachschule Gesundheit Zentralschweiz in Luzern wurde 2005 gegründet und ist eine Schule der Arbeitgeber der Zentralschweizer Gesundheitsbetriebe. Seit 2010 wird sie durch die Stiftung Berufsbildung Gesundheit Zentralschweiz (BGZ) getragen. (sda)