Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

BILDUNG: Lehrplan 21 wird im Kanton Schwyz ab 2017 eingeführt

Im Kanton Schwyz wird der Lehrplan 21 wie geplant ab dem Schuljahr 2017/18 umgesetzt. Dies hat der Erziehungsrat entschieden, nachdem eine Volksinitiative, die den Lehrplan verhindern wollte, am 18. November vom Kantonsrat für ungültig erklärt worden war.
Eine Schülerin im Unterricht (Symbolbild). (Bild: Nadia Schärli)

Eine Schülerin im Unterricht (Symbolbild). (Bild: Nadia Schärli)

Wie der Erziehungsrat am Freitag mitteilte, wird der neue, in der ganzen deutschsprachigen Schweiz geltende Lehrplan 21 auf der Kindergarten- und Primarstufe ab Schuljahr 2017/18 und auf der Sekundarstufe I ab dem Schuljahr 2018/19 umgesetzt.

Damit folgt Schwyz wie erwartet dem Gros der Zentralschweizer Kantone. Auch Luzern, Uri, Ob- und Nidwalden führen den Lehrplan 21 ab 2017 ein. Zug nimmt sich dafür noch bis zum Schuljahr 2019/20 Zeit.

In Schwyz wird der Lehrplan nach Angaben des Erziehungsrates "weitgehend" kostenneutral umgesetzt. Der neue Lehrplan wird innerhalb der bestehenden Lektionentafel und somit ohne zusätzlichen Lektionenbedarf realisiert. Die Einführung des Lehrplanes soll maximal 147'000 Franken kosten. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.