Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

BILDUNG: Rektor der Kaufmännischen Berufsschule in Lachen suspendiert

Das Bildungsdepartement des Kantons Schwyz hat den bisherigen Rektor der Kaufmännischen Berufsschule in Lachen suspendiert. Grund war ein Konflikt mit den Mitarbeitenden. Roland Streit wird ad interim durch den ehemaligen Rektor des BBZ Pfäffikon Stefan Zehnder ersetzt.

Zehnder tritt die Funktion am 1. Mai an. Sein Vorgänger sei per 20. April suspendiert und von allen Aufgaben entbunden worden, teilte der Kanton am Donnerstag mit. Der Konflikt in den vergangenen Monaten habe die konstruktive Zusammenarbeit an der Kaufmännischen Berufsschule in Lachen erschwert.

Gleichzeitig zum Führungswechsel werde der Prozess der Mediation mit externer Unterstützung weitergeführt. So soll die Schule wieder auf einen stabilen Kurs kommen. An der KBL werden rund 400 Lernende im Bereich der beruflichen Grundbildung unterrichtet. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.