Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

BILDUNG: Zulauf zu den Fachhochschulen

Im Schuljahr 2008/09 hat sich im Kanton Schwyz die Anzahl der Studierenden an den Fachhochschulen erhöht. Sie lag bei 965 Personen und damit um fast 6 Prozent höher als im vorangegangenen Schuljahr.
Die Pädagogische Hochschule Zentralschweiz in Goldau. (Bild Erhard Gick/Neue SZ)

Die Pädagogische Hochschule Zentralschweiz in Goldau. (Bild Erhard Gick/Neue SZ)

Das kantonale Bildungsdepartement führt diese Entwicklung vor allem auf die neuen Masterstudiengänge an den Fachhochschulen zurück. Gefragtester Lehrgang war allerdings mit 32 Prozent die Lehrerausbildung, an zweiter Stelle folgt mit 28 Prozent der Bereich Wirtschaft.

Als Studienort belegten weiterhin die Zürcher Fachhochschule mit 240 Studierenden oder 25 Prozent den Spitzenrang vor der Fachhochschule Zentralschweiz mit 187 Studierenden oder 19 Prozent. Bei der Lehrerausbildung besuchten 233 Personen die Pädagogische Hochschule Zentralschweiz (PHZ), 28 Personen die Pädagogische Hochschule Zürich.

Bert Schnüriger

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.