Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

BISISTHAL: Junglenker mit Bleifuss – da hats gekracht

Bei einem Unfall in Bisisthal sind zwei Autos total beschädigt worden. Ein 19-Jähriger wollte die Pferdestärken seines Wagens unverhältnismässig stark ausreizen.
Die beiden total beschädigten Autos an der Unfallstelle in Bisisthal. (Bild Kantonspolizei Schwyz)

Die beiden total beschädigten Autos an der Unfallstelle in Bisisthal. (Bild Kantonspolizei Schwyz)

Am Montag, 18. Januar, wurden gegen 17.15 Uhr bei einer Kollision in Bisisthal zwei Personenwagen total beschädigt. Wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt, war ein 19-jähriger Autofahrer auf der Bisisthalerstrasse von Muotathal in Richtung Bisisthal unterwegs. Er verlor die Herrschaft über sein Fahrzeug, weil er die Geschwindigkeit nicht an die Strassenverhältnisse angepasst hatte, und kollidierte mit einem entgegenkommenden Auto.

Beim Unfall wurde niemand verletzt.

ana

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.