Bitumenfass berstet – drei Bauarbeiter verletzt

In Lachen sind drei Bauarbeiter beim Bersten eines Bitumenfasses verletzt worden. Der Rettungsdienst brachte die Männer in ein ausserkantonales Spital.

Pd/Chg
Drucken
Teilen

Am Mittwochmorgen, vor sieben Uhr, war nach Angaben der Kantonspolizei Schwyz ein Bauarbeiter damit beschäftigt, Bitumen in einem Fass aufzuwärmen. Während des Vorgangs barst das Fass und drei sich in der Nähe aufhaltende Arbeiter wurden durch heisse Bitumenspritzer verletzt. Zwei Bauarbeiter erlitten dabei leichte; beziehungsweise ein Arbeiter mittelschwere Verletzungen.

Eine Patrouille der Kantonspolizei Schwyz konnte einen brennenden Gasbrenner noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr Lachen löschen. Der genaue Hergang des Arbeitsunfalles wird zurzeit abgeklärt.