BOI NGOC NGUYEN: Vermisstes Mädchen: Ist sie im Tessin?

Seit Freitagmorgen wird in Schwyz die 17-jährige Boi Ngoc Nguyen vermisst. Alles deutet darauf hin, dass die vietnamesische Staatsangehörige Richtung Tessin abgereist ist.

Drucken
Teilen

Nach der Vermisstmeldung in den Medien sind bei der Kantonspolizei Schwyz mehrere Meldungen eingegangen, wie es in einem Communiqué heisst. So gab eine Person glaubhaft an, die Vermisste am frühen Freitagmorgen, 7. August 2009, auf dem Bahnhof Goldau gesehen zu haben. Aufgrund der Ermittlungen geht die Polizei davon aus, dass die 17- Jährige am Freitagmorgen mit der Bahn Richtung Tessin gefahren ist. Eingegangene Hinweise, wonach die Vermisste nach Freitagmorgen, 7. August 2009, an verschiedenen Orten in der Schweiz gesehen wurde, konnte die Polizei bis anhin nicht verifizieren.

Die Vermisste ist 170 cm gross, hat mittlere Statur, gepflegtes dunkles schulter-langes Haar, trug beim Weggang ein weisses T-Shirt und ein pinkiges Top, helle Jeans und weisse Sneakers.

Die Kantonspolizei Schwyz arbeitet intensiv mit anderen Polizeikorps zusammen, wie es weiter heisst. Sie ist weiterhin interessiert an Hinweisen über den Aufenthalt von Boi Ngoc Nguyen. Hinweise nimmt die Kantonspolizei Schwyz, Telefonnummer 041 819 29 29, oder jede andere Polizeistelle entgegen.

scd