Boot im Lachner Hafen beinahe gesunken

Am Samstag gelang es der Feuerwehr, ein im Sinken begriffenes Boot im Lachner Hafen auszupumpen, damit es ausgewässert werden konnte. Auch das ausgetretene Öl konnte mit eingedämmt werden.

Drucken
Teilen
Die Feuerwehr beim Abpumpen des Wassers. (Bild: pd)

Die Feuerwehr beim Abpumpen des Wassers. (Bild: pd)

Wie die Schwyzer Polizei mitteilte, ging bei ihr am Samstag um 14 Uhr die Meldung ein, dass ein im Hafen Lachen vertäutes Boot sinke. Die Feuerwehr war mit zwölf Eingeteilten im Einsatz und konnte das Boot auspumpen, sowie das ausgetretene Öl mit einer Ölsperre eindämmen und anschliessend entfernen. Der Seerettungsdienst stand mit vier Personen ebenfalls im Einsatz und schleppte das Boot ab, um es auszuwassern. Weshalb das Boot sank werde untersucht, so die Polizei.
 
kst