Brennender Tumbler führt zu Hausevakuation

So haben sich die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Seewen den Sonntag nicht vorgestellt: Wegen eines Brands in der Waschküche mussten sie das Haus verlassen.

Drucken
Teilen
Der ausgebrannte Tumbler in der Waschküche. (Bild: Kapo Schwyz)

Der ausgebrannte Tumbler in der Waschküche. (Bild: Kapo Schwyz)

Im Haus an der Bahnhofstrasse in Seewen ist am Sonntagmittag ein Tumbler in Brand geraten. Nach Angaben der Kantonspolizei gelang es der Feuerwehr Schwyz, den Brand rasch zu löschen. Wegen des Rauches mussten die Bewohner das Gebäude jedoch vorübergehend verlassen.

Als Brandursache steht ein technischer Defekt am Tumbler im Vordergrund. Am Gerät und in der Waschküche entstand Sachschaden.

pd/bac