Brücke ohne Fahrbahn – Auto bleibt hängen

Ein Autofahrer bemerkte am Donnerstag in Tuggen zu spät, dass eine Notbrücke über einen Seitenkanal der Linth gar keine Fahrbahn mehr hatte. Sein Fahrzeug blieb am Brückengerüst hängen.

Drucken
Teilen
Das Auto stürzte glücklicherweise nicht ins Wasser. (Bild: Kapo Schwyz)

Das Auto stürzte glücklicherweise nicht ins Wasser. (Bild: Kapo Schwyz)

Ein 67-jähriger Autofahrer fuhr am Donnerstagmorgen von Tuggen in Richtung Uznach. Bei der Baustelle am Linthübergang bei der Grinau kam er jedoch vom richtigen Strassenverlauf ab. Laut Mitteilung der Kantonspolizei Schwyz bemerkte er zu spät, dass die Notbrücke gar keine Fahrbahn mehr hatte. Das Auto blieb im Brückengerüst über dem Seitenkanal der Linth hängen und stürzte nicht ins Wasser. Verletzt wurde niemand.

pd/bep