Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

BRUNNEN: Auto geht in Flammen auf - Zeugen gesucht

Am späten Samstagnachmittag hat ein am Bahnhof Brunnen geparktes Auto gebrannt. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung und sucht Zeugen.
Die Einsatzkräfte der Schadenwehr Brunnen-Ingebohl löschen den Fahrzeugbrand. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Die Einsatzkräfte der Schadenwehr Brunnen-Ingebohl löschen den Fahrzeugbrand. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Das am Bahnhof Brunnen geparkte Auto ist am späten Samstagnachmittag gegen 17.45 Uhr in Brand geraten. Die Schadenwehr Brunnen-Ingenbohl rückte mit 16 Einsatzkräften an und löschte den Brand rasch. Der Wagen erlitt trotzdem Totalschaden. Die Brandursache sei Gegenstand von polizeilichen Ermittlungen und derzeit stehe dabei Brandstiftung im Vordergrund, teilt die Kantonspolizei Schwyz am Sonntag mit. Die Polizei bittet Personen, welche Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Fahrzeugbrand gemacht haben, sich zu melden unter 041 819 29 29.

pd/spe

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.