BRUNNEN: Bundesligist macht sich in Brunnen fit

Der Bundesligist TSG Hoffenheim 1899 absolviert sein Trainingslager Ende Juli in Brunnen. Das soll sich in den kommenden Jahren wiederholen.

Drucken
Teilen
Die Mannschaft aus Hoffenheim wird sich in Brunnen auf die Saison vorbereiten. (Bild: Keystone)

Die Mannschaft aus Hoffenheim wird sich in Brunnen auf die Saison vorbereiten. (Bild: Keystone)

In Brunnen wird Hoffenheim auch ein Testspiel gegen den FC Zürich absolvieren. (Bild: pd)

In Brunnen wird Hoffenheim auch ein Testspiel gegen den FC Zürich absolvieren. (Bild: pd)

Die TSG 1899 Hoffenheim wird vom 23. Juli bis am 1. August ihr Trainingslager in Brunnen absolvieren. Das Trainingslager in der Zentralschweiz ist dank Alois Kessler zustande gekommen, der ein Mandat als Stiftungsrat in der gemeinnützigen «football is more foundation» innehat.

Logiert wird im Seehotel Waldstätterhof, welches auch als Hauptsponsor auftritt. Trainiert wird auf dem Schoeller-Meyer-Fussballplatz in Brunnen. «Neben dem lokalen OK helfen auch der FC Brunnen, Schwyz Tourismus und Brunnen Tourismus tatkräftig mit, den Gästen aus Deutschland einen unvergesslichen Aufenthalt in der Region Schwyz zu ermöglichen», so Schwyz Tourismus in einer Mitteilung.

Testspiel gegen den FC Zürich

Die Mannschaft aus Hoffenheim wird (u.a. mit dem Schweizer Fussballprofi Pirmin Schwegler) am 23. Juli anreisen. Neben diversen Trainingseinheiten sind auch mindestens zwei Testspiele (fix sind die Spiele am 25.7. in Tuggen gegen den 1.-Ligisten Tuggen sowie am 29.7. in Brunnen gegen den FC Zürich), ein Adventure-Anlass für die Mannschaft, ein Fan-Abend und Pressekonferenzen vorgesehen. Abreisedatum ist der 1. August.

Der Besuch aus Hoffenheim soll kein einmaliges Erlebnis bleiben. In Zusammenarbeit mit Sponsoren sollen auch in Zukunft Eurolottodays in Brunnen stattfinden.

pd/shä