BRUNNEN: Ein junger DJ startet durch

Robin Tiedemann will als DJ Erfolg ­haben. International am liebsten. Deshalb geht er bald auf Tournee.

Sandro Portmann
Drucken
Teilen
Der Brunner DJ Robin Tiedemann, alias DJ Robin Tune, in seinem Musikzimmer zu Hause in Brunnen. (Bild Andrea Schelbert)

Der Brunner DJ Robin Tiedemann, alias DJ Robin Tune, in seinem Musikzimmer zu Hause in Brunnen. (Bild Andrea Schelbert)

Wenn die Leute vor Robin Tiedemann zu tanzen beginnen, ist das keine Seltenheit. Der 19-Jährige will als DJ Karriere machen. Und obwohl diese erst langsam beginnt, hat er bereits in einigen renommierten Clubs aufgelegt. So zum Beispiel im Zürcher Oxa, Club Q oder der Roten Fabrik. Er weiss: «Es läuft vieles über Beziehungen.» Steht Tiedemann hinter dem Mischpult, so wird er zum DJ Robin Tune. Für ihn ist wichtig, das Publikum glücklich zu machen. Es sei ein Muss eines jeden DJ, beim Publikum zu spüren, welcher Sound es glücklich mache. Vor allem Electro und House spielt er in den Clubs. Im Sommer will der gelernte Kaufmann dann zusammen mit dem DJ Duo Dilly Noises für zwei Wochen durch die Clubs in Kroatien touren. Auch Acts in Berlin und Amsterdam sind geplant. «Ich finde es wichtig, dass ich Spass dabei habe», erklärt Tiedemann alias DJ Robin Tune. Da passt auch sein geplanter Auftritt an der Street Parade. «Wir haben ein eigenes Love Mobile angemeldet», verrät er. Wenn dieses von der Jury bewilligt wird, so wird der 19-jährige Brunner auch in Zürich wieder das Partyvolk zum Tanzen bringen.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Mittwoch in der Neuen Schwyzer Zeitung oder als AbonnentIn kostenlos im E-Paper.