BRUNNEN: Erst am Sonntag richtig Chilbistimmung

Die Chilbi in Brunnen fiel am Samstag förmlich ins Wasser. Erst Tags lief das Schaustellergeschäft richtig an.

Drucken
Teilen
Beim Autoscooter darf es krachen. (Bild Erhard Gick/Neue Schwyzer Zeitung)

Beim Autoscooter darf es krachen. (Bild Erhard Gick/Neue Schwyzer Zeitung)

Wasser, Wasser und nichts als Wasser war die Bilanz des ersten grosses Chilbitages am Samstag in Brunnen. Es regnete wie schon am Freitag praktisch ohne Unterbrüche.

Die Brunner Chilbi steht jetzt im vierten Jahr unter der Federführung der Schaustellerfirma Wolf aus Basel. Sie hatte die Organisation von der Firma Stammler in Brunnen übernommen. Mit dem schlechten Wetter am Samstag blieben jetzt auch die Gäste mit der neuen Organisation aus. Die Chilbi wurde so kaum zu einem Geschäft, weder für die Schausteller noch für die Vereine.

Zum Glück wrude das Wetter am Sonntag besser und so wurde die Chilbi auf dem Gemeindeplatz doch noch halbwegs erfolgreich.

Erhard Gick

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Montag in der Neuen Schwyzer Zeitung.