BRUNNEN-FLÜELEN: Axen nach Laster-Bergung wieder offen

Die Polizei hatte am Montagmorgen die Axenstrasse gesperrt. Vor Flüelen standen mehrere Lastwagen auf der Fahrbahn. Sie waren im Schnee steckengeblieben. Die Strecke war am späten Vormittag wieder frei.

Merken
Drucken
Teilen
Kein Durchkommen beim Wolfssprung. (Bild: Geri Holdener, Bote der Urschweiz)

Kein Durchkommen beim Wolfssprung. (Bild: Geri Holdener, Bote der Urschweiz)

Die Bergungsarbeiten erstreckten sich über mehrere Stunden. Die Axenstrasse musste dazu in beide Richtungen für den allgemeinen Verkehr gesperrt werden.

Um 8.45 Uhr wurde zur Unterstützung die Brunner Feuerwehr aufgeboten. Sie sperrte die Strecke beim Wolfsprung ab. Die Polizei leitete den Autobahn-Verkehr von Schwyz her bei der Ausfahrt Brunnen ab. Gegen Mittag konnte die Axenstrasse wieder dem Verkehr übergeben werden. gh

Zwei der blockierten Lastwagen beim Nordportal des Flüelertunnels. (Bild: Webcam AfBN)

Zwei der blockierten Lastwagen beim Nordportal des Flüelertunnels. (Bild: Webcam AfBN)