BRUNNEN: Gas statt Bremse: Bus und Auto krachen ineinander

Eine Autofahrerin hat am Samstag das Gaspedal mit der Bremse verwechselt – und kollidierte beim Ausweichen mit einem Linienbus.

Drucken
Teilen
Die Unfallstelle in Brunnen. (Bild: Kapo Schwyz)

Die Unfallstelle in Brunnen. (Bild: Kapo Schwyz)

Am Samstagnachmittag kam es beim Wolfssprung zu einem Verkehrsunfall. Eine 75-jährige Autofahrerin verwechselte bei der Einmündung der Morschacherstrasse in die Axenstrasse die Bremse mit dem Gaspedal. Um eine Kollision mit den vor ihr stehenden Fahrzeugen zu verhindern, zog sie ihr Fahrzeug gegen den rechten Strassenrand. Sie fuhr an einem Auto rechts vorbei.

Dann reichte jedoch der Platz nicht mehr aus, um auch noch bei dem an der Kreuzung stehenden Linienbus vorbeizukommen, wie die Kapo Schwyz am Sonntag mitteilt. Durch die Kollision mit Bus und Felswand wurde niemand verletzt.

 

pd/nop