BRUNNEN: Glimmbrand in einer Wohnung

Am Donnerstagabend, 18. September, hat die Feuerwehr der Gemeinde Ingenbohl-Brunnen kurz vor 22 Uhr wegen einem Glimmbrand ausrücken müssen.

Drucken
Teilen

In einer Wohnung an der Schwyzerstrasse in Brunnen brachten Glutstücke eines Chemineefeuers einen Holzbalken zum Glühen. Wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt, konnte ein offener Brand durch die Wohnungsmieterin verhindert werden.

Die ausgerückte Feuerwehr musste den Holzbalken entfernen, wobei am Cheminee geringer Sachschaden entstand.

ana