Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

BRUNNEN: Hacker greifen Reisebüro an

Unbekannte haben sich mit einem Trojaner in das Informatiksystem des Reisebüros Travelpoint Müller in Brunnen gehackt.
Geschäftsleiter Adrian Müller vom Brunner Travelpoint. (Bild: Thomas Bucheli / Bote der Urschweiz)

Geschäftsleiter Adrian Müller vom Brunner Travelpoint. (Bild: Thomas Bucheli / Bote der Urschweiz)

Die Hacker versuchten mit der Aktion mehrere tausend Franken zu erpressen. Wie Geschäftsführer und Inhaber Adrian Müller gegenüber dem «Bote der Urschweiz» erklärt, gingen weder Kundengelder noch Daten verloren.

«Betroffen ist nur die interne Infrastruktur», sagt Müller. Man könne daher im Moment nicht auf das eigene System zugreifen. «Unser ganzes Team, speziell die Informatiker, arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung», so Müller.

red

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.