BRUNNEN: Hungrige Einbrecher in Brunnen unterwegs

In der Nacht auf Sonntag sind Unbekannte in Brunnen in ein Campinggebäude eingebrochen. Ihre Beute ist ungewöhnlich.

Drucken
Teilen
Durch das Fenster gelangten die Täter ins Campinggebäude. (Symbolbild). (Bild: Keystone)

Durch das Fenster gelangten die Täter ins Campinggebäude. (Symbolbild). (Bild: Keystone)

Die Täter gelangten über ein Fenster ins Innere des Hauses. Laut der Kantonspolizei Schwyz schienen die Einbrecher hungrig gewesen zu sein. Grund: Sie waren wohl dabei, sich Teigwaren zuzubereiten. Offenbar seien die Täter dabei aber gestört worden.

Darum verliessen sie das Gebäude wieder. Dabei haben sie  verschiedenste Lebensmittel gestohlen, wie die Kapo Schwyz am Sonntag mitteilt.

Einbruch in Einfamilienhaus

Ausserdem sind laut der Kapo Schwyz Unbekannte am späten Samstagabend in ein Einfamilienhaus am Erikaweg in Brunnen eingestiegen. Sie öffneten ein Fenster im Parterre, durchsuchten die Räume und haben Deliktsgut in noch unbekannter Höhe erbeutet. Der Sachschaden belaufe sich auf mehrere hundert Franken.

pd/nop