BRUNNEN: Kollision mit Linienbus in Brunnen

Beim Einbiegen auf den Bahnhofplatz Brunnen kollidierten am Donnerstag ein Auto und ein Linienbus.

Drucken
Teilen
Der Linienbus war bereits beim Einbiegen, als es zum Zusammenprall mit dem Auto kam (Bild: Sandrine Hediger / Bote der Urschweiz)

Der Linienbus war bereits beim Einbiegen, als es zum Zusammenprall mit dem Auto kam (Bild: Sandrine Hediger / Bote der Urschweiz)

Der 63-jährige Chauffeur der Linie 2 der Auto AG Schwyz, unterwegs von Schwyz über Brunnen nach Gersau, bog, wie gewohnt leicht links ausholend, mit dem Gelenkbus auf den Bahnhofplatz in Brunnen ein. Offensichtlich übersah ein 19-jähriger Autolenker dieses übliche Manöver. Gemäss Auskunft der Kantonspolizei Schwyz muss mit dem Gelenkbus so eingespurt werden. In der Folge kam es zu einer Kollision mit dem Linienbus. Verletzt wurde bei diesem Unfall glücklicherweise niemand. Es blieb beim Sachschaden an beiden Fahrzeugen. Der Unfall ereignete sich zur Mittagszeit, was bei der viel befahrenen Hauptstrasse ins Brunner Dorf und Richtung Gersau für erheblichen Stau sorgte.

eg