BRUNNEN: Lastwagenchauffeur wegen Überschreitens der Lenkzeiten gestoppt

Die Schwyzer Kantonspolizei hat am Samstag in Brunnen einen Lastwagenchauffeur aus dem Verkehr gezogen. Der Mann hatte an drei Tagen die maximal zulässige Lenkzeit um neun und mehr Stunden überschritten. Ein anderer fuhr mit defekten Bremsen.

Drucken
Teilen
Wegen dem Zustand dieser Bremsen wurde ein Lastwagenchauffeur verzeigt. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Wegen dem Zustand dieser Bremsen wurde ein Lastwagenchauffeur verzeigt. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Der türkische Lastwagenchauffeur habe die vorgeschriebenen Ruhezeiten nicht eingehalten, so die Kantonspolizei Schwyz. Der 48-Jährige werde sich vor der Staatsanwaltschaft Innerschwyz verantworten müssen. Und er habe ein Bussendepositum hinterlegen müssen, 

Zudem wurde ein Schweizer Chauffeur verzeigt, weil sich die Bremsen seines Fahrzeuganhängers nicht mehr in einem betriebssicheren Zustand befanden. (sda)