BRUNNEN: Polizei schnappt Brandstifter

Beim Bahnhof Brunnen wurde am Samstag, 7. Mai, ein Auto angezündet. Die Polizei konnte nun den Täter ausfindig machen.

Drucken
Teilen
Die Einsatzkräfte der Schadenwehr Brunnen-Ingebohl löschen den Fahrzeugbrand. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Die Einsatzkräfte der Schadenwehr Brunnen-Ingebohl löschen den Fahrzeugbrand. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Das am Bahnhof Brunnen geparkte Auto war am Samstag, 7. Mai um 17.45 Uhr in Brand geraten. Die Schadenwehr Brunnen-Ingenbohl rückte mit 16 Einsatzkräften an und löschte den Brand. Der Wagen erlitt trotzdem Totalschaden.

Nun konnte die Polizei den mutmasslichen Täter ermitteln. Dabei handelt es sich um einen 19-jährigen Portugiesen, der die Tat bereits gestanden hat, teilte die Kantonspolizei Schwyz mit.

pd/rlw