BRUNNEN: Rauchmelder legt Verkehr im Mositunnel lahm

Der Mositunnel auf der A4 bei Ingenbohl-Brunnen ist am Dienstagnachmittag gesperrt worden. Ein Rauchmelder hatte Fehlalarm ausgelöst.

Drucken
Teilen
Der Mositunnel musste am Dienstagmittag gsperrt werden. (Archivbild)

Der Mositunnel musste am Dienstagmittag gsperrt werden. (Archivbild)

Im Tunnel habe es keinen Rauch gegeben, dennoch habe der Rauchmelder Alarm ausgelöst, sagte eine Sprecherin des Bundesamts für Strassen (ASTRA) auf Anfrage. Daraufhin sei der Tunnel vorsorglich vorübergehend gesperrt worden. Der Tunnel wurde kurz nach 17 Uhr wieder geöffnet. Wegen der Sperrung kam es in der Region zu Staus im Feierabendverkehr.

Der 1,1 Kilometer lange Tunnel der Axenstrasse stellt die Umfahrung der Ortschaft Ingenbohl-Brunnen vom Strassen-Transitverkehr sicher. Der über 40 Jahre alte Tunnel wird derzeit bis 2016 für 72 Millionen Franken saniert. Unter anderem erhält er einen Sicherheitsstollen. (sda)