BRUNNEN: Regierungsrat hebt Baubewilligung auf

Der Gemeinderat Ingenbohl hat im Mai für den Abbruch von zwei Wohnhäusern und den Neubau eines Mehrfamilienhauses in Brunnen eine Baubewilligunge erteilt. Diese hat nun der Regierungsrat zum Schutz des Ortsbilds wieder aufgehobenn.

Merken
Drucken
Teilen
Die beiden Wohnhäuser an der Alten Gasse 7 und 8 (roter Kreis) in Brunnen dürfen nicht abgerissen werden. (Bild: map.search.ch)

Die beiden Wohnhäuser an der Alten Gasse 7 und 8 (roter Kreis) in Brunnen dürfen nicht abgerissen werden. (Bild: map.search.ch)

Im Rahmen des kantonalen Baubewilligungsverfahrens nahm die kantonale Denkmalpflege mehrfach Stellung zum Bauprojekt an der Alten Gasse und wies die Bauverwaltung wie die Bauherrschaft darauf hin, dass das Bauvorhaben mit den Anliegen des Ortsbildschutzes nicht vereinbar sei. Die Höhen und Volumen der neu geplanten Bauten würden das gewachsene Ortsbild massiv stören, heisst es in einer Medienmitteilung der Staatskanzlei des Kantons Schwyz vom Montag.

Das national schützenswerte Ortsbild ist gemäss der kantonalen Denkmalpflege im betroffenen Bereich noch kaum beeinträchtigt und sehr ursprünglich. Die Denkmalpflege empfahl deshalb einerseits, den Erhalt der Gebäude zu prüfen, anderseits einen Neubau aufgrund allgemein vertrauter Eingliederungskriterien wie Volumen, Baukörper, Ausrichtung, Dachform und Fassadengestaltung in Bezug auf das bestehende Umfeld zu beurteilen. Das geplante neue Mehrfamilienhaus würde nach Sicht der Denkmalpflege aufgrund seiner Dimensionen und Gestaltung das Ortsbild massiv beeinträchtigen.

Gemeinderat ignorierte kantonale Denkmalpflege

Entgegen der Stellungnahme der kantonalen Denkmalpflege erteilte der Gemeinderat von Ingenbohl als zuständige Behörde mit Beschluss vom 19. Mai 2014 der Bauherrschaft die Baubewilligung. Diese beinhaltet den Abbruch von zwei Wohnhäusern an der Alten Gasse 7 und 8 in Brunnen sowie den Neubau eines Mehrfamilienhauses am selben Ort. Gestützt auf das Natur- und Heimatschutzgesetz schritt der Regierungsrat nun ein und hat die Baubewilligung aufgehoben.

pd/zim