Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

BRUNNEN: Töfffahrer stirbt bei Kollision in Brunnen

Am Donnerstagabend hat sich beim Bahnhof Brunnen ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein 21-jähriger Töfffahrer kam ums Leben.
Die Polizei sperrte die Unfallstelle ab. (Bild: Leserbild Bote der Urschweiz)

Die Polizei sperrte die Unfallstelle ab. (Bild: Leserbild Bote der Urschweiz)

Der Unfall ereignete sich nach 17.30 Uhr beim Bahnhof Brunnen. Ein Töfffahrer fuhr vom Bahnhofskreisel in Richtung Viadukt. Beim Beschleunigen verlor der Fahrer aus bisher nicht geklärten Gründen die Kontrolle über den Töff und stürzte. Der 21-jährige Mann geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Lieferwagen.

Der Töff schlitterte rund 70 Meter weiter und kam auf der Fahrbahn zum Stillstand. Der Töfffahrer erlitt schwere Verletzungen. Trotz rascher medizinischer Hilfe verstarb der 21-Jährige noch auf der Unfallstelle.

Zur Bergung des Verunfallten und die Tatbestandsaufnahme musste die Bahnhofstrasse im Bereich der Unfallstelle für mehr als drei Stunden gesperrt werden. Um geschützt arbeiten zu können, wurde auf der Unfallstelle ein weisses Zelt aufgestellt. Die Feuerwehr Stützpunkt Schwyz stand im Einsatz und richtete eine Umleitung ein.

Zeugen gesucht

Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, melden sich bei der Kantonspolizei Schwyz unter der Telefonnummer 041 819 29 29.

gh/rem

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.