BRUNNEN: Verkehr rollt mit Tempo 50 durch Brunnen

Ab Herbst 2012 wird der Mositunnel saniert. Dann fahren die Autos und Lastwagen der Axenstrasse temporär durch Brunnen – mit Tempo 50.

Drucken
Teilen
Die Tempo-30-Zone in Brunnen. (Bild Daniela Bellandi/Neue SZ)

Die Tempo-30-Zone in Brunnen. (Bild Daniela Bellandi/Neue SZ)

Heute gilt im Ortskern von Brunnen Tempo 30. Anlässlich der geplanten Sanierung des Mositunnels wird voraussichtlich zwischen Herbst 2012 und Frühjahr 2013 ein Teil des Verkehrs durch Brunnen geleitet, wie das Tiefbauamt des Kantons Schwyz schreibt. Während dieser Phase soll die Tempo-30-Zone aufgehoben und vorübergehend Tempo «50 Generell» eingeführt werden. Mit der Anhebung der Höchstgeschwindigkeit ist zusätzlich auch die provisorische Markierung von Fussgängerstreifen vorgesehen. Nach der Sanierung wird die Tempo-30-Zone wieder eingeführt.

Kein Fussgängerstreifen im Dorfzentrum
Die Überprüfung des Tiefbauamts, zusammen mit Ingenbohl und der Kantonspolizei hat zudem ergeben, dass bis zur anstehenden Sanierung keine zusätzlichen Fussgängerstreifen in der Tempo-30-Zone markiert werden. Das heisst: Fussgänger haben zwar keinen Vortritt gegenüber dem Verkehr, sie können die Strasse aber an jeder beliebigen Stelle überqueren.

rem