BRUNNEN: Verkehrsunfall mit massivem Sachschaden

Am Mittwoch­nachmit­tag hat ein 20-jähriger Autolenker auf dem Bahnhof-Viadukt in Brunnen eine Kollision verursacht. Aus noch unbekann­ten Gründen ist er auf die linke Fahrspur geraten.

Drucken
Teilen
Die beiden Unfallautos auf dem Bahnhof-Viadukt in Brunnen. (Bild Kapo Schwyz)

Die beiden Unfallautos auf dem Bahnhof-Viadukt in Brunnen. (Bild Kapo Schwyz)

Der junge Autolenker fuhr gegen 13.40 Uhr dorfauswärts in Richtung Ibach. Laut Medienmitteilung der Kantonspolizei Schwyz verlor er plötzlich die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet auf die andere Fahrspur. 

Dabei kollidierte er mit einer korrekt entgegenkommenden 45-jährigen Autolenkerin. An beiden Fahrzeugen entstand massiver Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

get