BRUNNEN: Videoclip für New Yorker Musiker gedreht

Die Filmemacherin Salome Pitschen, die einige Jahre in Brunnen lebte, drehte einen Videoclip für den New Yorker Musiker Christian Gibbs. Unsere Region spielt dabei auch eine Rolle.

Drucken
Teilen
Szene aus dem Video. (Bild: Youtube)

Szene aus dem Video. (Bild: Youtube)

Ein Wasserfall im Muotatal und der Auslandschweizerplatz waren Drehorte für den Clip zum Song «Cordelaine». «Das Element Wasser war für mich spontan im Vordergrund, deshalb entschied ich mich, am Wasser, das ja auch nicht greifbar, fassbar ist, aber grosse Faszination ausübt, zu filmen. Gibbs kam nach Zürich, wo wir an zwei Tagen rund um das Seebecken filmten, später fuhren wir ins Muotatal zum Wasserfall, weil er im Song einen Wasserfall beschreibt», erklärt Salome Pitschen. Die Filmemacherin war unter anderem Produzentin, Kamerafrau und Cutterin bei «Wätterschmöcker» und «Alpsummer» des Filmemachers Thomas Horat. nic